Herzlich willkommen im Brauereigasthof und Seehotel Jacob!

Altbayerische Lebensart lässt sich mit vielen Sinnen erfahren – auch und gerade beim Essen und Trinken. Wenn der Koch, die Kellnerin, der Braumeister und der Gast mit dem Herzen dabei sind, dann können aus Gemütlichkeit und großem Genuss bleibende Erinnerungen entstehen. Aus solchen schönen Erlebnissen vieler Generationen ist unser traditionsreicher Brauereigasthof gemauert. Ruhig und behäbig atmet er den Geist, der die Oberpfalz zu etwas Besonderem macht. In jeder Stube, jedem Winkel, jedem Raum zeigt sich das ein bisschen anders, aber immer freundlich, festlich aufgelegt und niemals langweilig.

Freundlich-helle Massivholzmöbel, moderne und exquisite Bäder, liebevoll gepflegte Holzfußböden und die mit verbaute, ruhmreiche Hüttenwerksgeschichte Bodenwöhrs bilden diesen Geist auch in den heimeligen Hotelzimmern ab, die wir sehr gerne für Sie bereithalten.  Unser oberstes Gesetz ist Oberpfälzer Gastlichkeit. Tag für Tag, Stunde für Stunde.

Öffnungszeiten Brauereigasthof:
Mo-So: 7:00 Uhr - 23:00 Uhr
Tel.: 09434 / 9410 41

Wir haben täglich geöffnet!

Tageskarte 
Tischreservierung 
Zimmeranfrage 


Knusprig, würzig, wunderbar: Ripperlessen ab jetzt jeden Freitag um 17:30 Uhr!

Eine Oberpfälzer Spezialität erster Güte: das sind knusprige Schweineripperln, kross und saftig, frisch aus der Pfanne auf den Tisch. Jeden Freitag ab 17:30 Uhr huldigen wir dieser vollwertigen Geschmacks-Explosion, dazu serviert unser Koch einen fabelhaft abgeschmeckten, garantiert selbst nach altem Oberpfälzer Rezept zubereiteten Kartoffelsalat. Die großzügige Portion kostet 8,80 Euro. Ein deftiger Spaß für die ganze Familie oder für Ihren Freundeskreis! Genießen Sie dazu ein frisches Jacob Weissbier – besser kann man ein Wochenende nicht beginnen! 


Der Jacobator-Anstich 2017

Das zünftige Starkbierfest mit dem süffigen dunklen Jacobator-Doppelbock, einer gereimten Starkbier-Rede von Dr. Frieder Roßkopf und Blasmusik von den Tanngrindler Musikanten unterhielt die zahlreichen Gäste bestens. Dazu moderierte der Bäff, alias Josef Piendl, die Werbeikone der Brauerei, den Abend. Den Titel der Weissbier-Königin errang Katrin Rottmeier aus Weiden. Sie beerbt Cornelia Fritsch aus Wackersdorf. Unter den Gästen war auch die lokale Poltik-Prominenz, angeführt von Landrat-Stellvertreter Jakob Scharf, der das erste Jacobator-Fass anzapfen durfte, sowie Bürgermeister aus den benachbarten Kommunen. Der Bäff erläuterte dann den geplanten Ablauf des zünftigen Abends mit viel Programm. Gestärkt mit Kulinarischem aus der Oberpfälzer Küche des Brauereigasthofes, u.a. knuspriger Schweinshaxn, konnte der Abend angegangen werden. Zur Gallerie